ZUR SPITZE
GEHEN

CHİRURGİSCHE KOMPLİKATİONEN

Für die Operation von Bandscheibenvorfällen wurden schon eine ganze Menge Techniken ausprobiert, die aktuell am effizientes genutzt Methode ist die Mikrodiskektomie. Die Mikroinvasive-Chirurgie bedeutet eine chirurgische Operation unter einem Mikroskop. Das Mikroskop gewährleistet ein größeres Blickfeld, sodass die gleichen chirurgischen Eingriffe durch sehr kleine Schnitte durchgeführt werden können. Auch wenn aktuell in einigen medizinischen Werbungen bei der Mikrodiskektomie von einer geschlossenen Operation gesprochen wird, handelt es sich bei der Mikrodiskektomie eben nicht um eine geschlossene Operation. Hierbei müssen nur kleinere Schnitte angesetzt werden, und deshalb werden die Umgebungsgewebe und Muskeln des Patienten minimal beschädigt, sodass eine schnellere Verheilung gewährleistet wird, und der Eingriffsbereich wird so vergrößert dargestellt, dass die möglichen Komplikationsrisiken in erheblichem Maße verringert werden, es ist also eine sehr effektive Operationsmethode.

Eskişehir Web Tasarım